Kategoriebild

Information zur Gesangsklasse

(=Schwerpunktklasse Musik)

Was ist eine Gesangsklasse?

Musizieren ist für junge Menschen eine Schlüsselerfahrung mit einem enormen erzieherischen Potential. Die Natur hat jedem Menschen hierfür das zu ihm passende Instrument mitgegeben: die Stimme. Dieses Instrument will gelernt, eingesetzt und geübt werden.

Gesangsklassenunterricht beginnt mit der ersten Musikstunde. Von Beginn an wird im Musikunterricht gesungen, die Musiziersituation ist der Standard.

Im Musikunterricht wird über die Solmisation (tonale Figuren, die als standardisierte Übungen erinnert und angewendet werden) ein musikalischer Wortschatz erlernt. Musiktheorie wird singend erlernt. Mit dem tonalen Alphabet im Kopf lernen die Kinder recht schnell das Notenlesen und -schreiben. Im Stimmbildungsunterricht lernen die jungen Sängerinnen und Sänger, den Ton intonationssicher zu führen und die Atmung kontrolliert einzusetzen.

„Gesangsklasse“ ist also mehr als nur das Singen: „Gesangsklasse“ ist ein stringentes Lernprogramm für die einzelne Stunde und ganze Unterrichtssequenzen. Jeder ist in jeder einzelnen Stunde nahezu ununterbrochen gefordert: Singen in der Gruppe und alleine, hören, vergleichen, verändern, beobachten, bewegen, fühlen.

Musikunterricht und Stimmbildung

In der Stimmbildung wird die Singfähigkeit der Kinder individuell gefördert und trainiert. Daher wird die Klasse im Stimmbildungsunterricht in zwei kleinere Gruppen geteilt, so dass immer nur ca. 15 Kinder gemeinsam Stimmbildung erhalten. Während der Stimmbildungszeit erhält die andere Kleingruppe Musikunterricht.

Kosten für den Stimmbildungsunterricht bei der Profi-Sängerin und Stimmbildnerin entstehen für Sie als Eltern keine, da das Wilhelmsgymnasium diese Kosten übernimmt.

In der Jahrgangsstufe 5 erhalten die Kinder 3 Stunden Musikunterricht, also eine Stunde mehr als die anderen Klassen im Jahrgang, davon sind ca. 20 Minuten Stimmbildung in der Kleingruppe vorgesehen. Im Jahrgang 6 erhalten sie von 90 Minuten Musikunterricht 45 Minuten Stimmbildung pro Woche.

Für  wen?

Für alle, die gerne singen! Man braucht keine speziellen Vorkenntnisse. Die Voraussetzung für die Teilnahme in einer Gesangsklasse ist vor allem das Singen Wollenund ein natürlicher Zugang zur eigenen Stimme.

Warum?

Jeder hat sein Instrument immer dabei. Die Stimme ist ein seelisches Ausdrucksmittel und das gemeinsame Singen bereitet Freude. Des Weiteren reift durch das richtige, bewusste und gezielte Benutzen der Stimme die Persönlichkeit und das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Das Gehör und das musikalische Empfinden werden geschult und durch das Kennen und Anwenden der Solmisation werden musiktheoretische Inhalte praktisch vermittelt und gewinnen durch das Tun für die Kinder an Bedeutung.

Wie?

Man meldet sich mit der Schulanmeldung für den Gesangsklassen-Schwerpunkt an, sendet den kurzen Fragebogen an die Schule zurück und nimmt an einer offenen Probe kurz vor den Sommerferien teil. Der genaue Termin wird Ihnen mit der Anmeldung mitgeteilt. Hier können die Kinder bereits das Gesangsklassenkonzept in einer Schnupperstunde kennenlernen und die Musiklehrerinnen können sich ihrerseits einen ersten Eindruck der Kinder verschaffen.

Dann wird u.a. auf Grundlage des Fragebogens, der offenen Probe und des Geschlechterproporz eine Gesangsklasse gebildet, die als Klassenverband besteht. Bei mehr Anmeldungen für die Gesangsklasse als Plätzen entscheidet das Los.

Wichtig: Bei der Klassenbildung hat die Auswahl „Gesangsklasse“ Vorrang vor dem Freundeswunsch.

Auftritte

Jeweils zum Abschluss der Jahrgangsstufe 5 und der Jahrgangsstufe 6 bringen die jungen Musikerinnen und Musiker ein Konzert oder eine musikalisch-szenische Darbietung zur Aufführung.

Wie geht es weiter?

Die Gesangsklasse bleibt auch nach dem Jg. 6, also nach Abschluss des Gesangskonzeptes, die musikalische Schwerpunktklasse des Jahrgangs und erhält weiterhin in der gesamten Sekundarstufe I durchgängig Musikunterricht. Das heißt, dass in jedem Schuljahr in beiden Halbjahren Musikunterricht stattfindet.

Regulär wären im Jg. 7 und Jg. 8 jeweils nur ein Halbjahr für den Musikunterricht vorgesehen. Die Schwerpunktklasse erhält jedoch jeweils das ganze Schuljahr Musikunterricht. Im Jg. 8 bedeutet dies für ein Halbjahr Nachmittagsunterricht (im anderen Halbjahr ist der Musikunterricht regulär in den Vormittag integriert).

Im Jahrgang 9 wählen sich die Kinder der musikalischen Schwerpunktklasse in ein musikalisches Wahlpflichtunterricht-Angebot oder ein musikalisches AG-Angebot ein (z.B. Chor, Orchester, Bigband).

Die Kinder der Schwerpunktklasse erhalten also im Verlauf der Sekundarstufe I mehr Musikunterricht als die anderen Klassen und können damit am Ende der Sekundarstufe I auf eine sehr umfassende musikalische Förderung zurückblicken, da sie Stimmbildungsunterricht und im Jg. 5, 7 und 8 mehr Musikunterricht erhalten als die anderen Klassen des Jahrgangs.

Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Gesangsklasse ist Frau Weber-Krüger (m.weber-krueger@wgkassel.de).

Musikunterricht

JahrgangStundentafel der einen Musikklasse im Schwerpunkt Musik
Reguläre Stundentafel
G9 zum Vergleich
(= alle anderen Klassen)
53 Stunden Musikunterricht,
davon eine Musikstunde aufgeteilt in ca. 20 Minuten
Musikunterricht und ca. 20 Minuten Stimmbildung
→ Auftritt gegen Ende des Schuljahres
2 Stunden
62 Stunden Musikunterricht
(aufgeteilt in 45 Minuten Musikunterricht
und 45 Minuten Stimmbildung)
→ Auftritt gegen Ende des Schuljahres
2 Stunden
7Ab Jahrgang 7 findet kein Stimmbildungsunterricht mehr statt,
aber die Gesangsklasse aus der 5/6 bleibt weiter eine
musikalische Schwerpunktklasse.
7/1. Halbjahr – statt der Klassenlehrerstunde 1 Stunde Musikunterricht
7/2. Halbjahr 2 Stunden Musikunterricht und
1 Stunde Klassenlehrerunterricht


7/I: 0 Stunden
7/II: 3 Stunden
88/I2 Stunden Musikunterricht
8/II2 Stunden Musikunterricht zusätzlich
(= Nachmittagsunterricht für diese eine Klasse für ein Halbjahr)
8/I: 2 Stunden
8/II: 0 Stunden
92 Stunden Musik abgedeckt über WPU in einem der
musikalischen Angebote (selbst wählbar)
0 Stunden
10 2 Stunden Musikunterricht2 Stunden