„MINT im Ganztag“ am WG

Am Mittwoch, den 11.4.2018, fand am WG eine Fortbildung zum Thema „MINT im Ganztag“ statt. Fast 100 Lehrerinnen und Lehrer sowie im Bildungsbereich tätige Personen aus Hessen informierten sich, welche Angebote Ganztagsschulen für Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich bieten können. Angebote im Ganztag sollen den Lernenden die Chance eröffnen, außerhalb der Regelschulzeit sich mehr Zeit für die Aneignung von umfangreichem fachlichem Wissen und methodischen Kompetenzen zu nehmen, um Probleme selbstständig zu erkennen und zu lösen sowie Erkenntnisse kritisch zu hinterfragen. 

Neben einem Markt der Möglichkeiten, gab es nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiter Uwe Petersen und Sabine Stuhlmann von der Serviceagentur „Ganztätig lernen“ Hessen Vorträge von Klaus-Peter Haupt vom Schülerforschungszentrum Nordhessen und Laila Samuel vom Mathematikum in Gießen. Die Teilnehmer konnten sich in verschiedene Workshops einwählen, um weitere Einblicke zu MINT-Angeboten im Ganztag zu bekommen.