Pangea-Mathematikwettbewerb: Auf in die Zwischenrunde!

Seit dem 27. März stehen die Teilnehmer der Zwischenrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbs fest. Von den 111 Teilnehmern der Vorrunde an unserer Schule haben es 22 Schülerinnen und Schüler geschafft, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Diese wird am 30. April an unserer Schule ausgetragen (genauere Informationen folgen).

Ausgewählt werden die Teilnehmer als die 500 Besten ihres Jahrgangs. Daher ist die zu erreichende Punktzahl immer auch abhängig von den Leistungen aller bundesweit teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

Für den Wettbewerb in diesem Jahr haben sich 100.556 Teilnehmer angemeldet, davon 8878 Schülerinnen und Schüler aus 97 hessischen Schulen. Eine Zahl von 22 Zwischenrundenteilnehmern kann sich in diesem Kontext durchaus sehen lassen.

Im vergangenen Jahr erreichten wir durch die Leistungen aller unserer teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, insbesondere durch die herausragenden Leistungen der beiden Finalisten Jakob Tscherner und Florian Frohnes, eine Auszeichnung als eine der bundesweit zehn erfolgreichsten Schulen.

Wir danken allen Teilnehmern und wünschen weiterhin viel Spaß und Freude an mathematischen Fragen und Herausforderungen. Allen Qualifizierten gratulieren wir sehr herzlich zur erreichten Zwischenrunde und drücken kräftig die Daumen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb inkl. Trainingsaufgaben zur Vorbereitung unter www.pangea-wettbewerb.de.

bst