Manh Tuan ist der Beste im Schach!

Tung und Alexandra auf Platz 2 und 3

Traditionell findet in der Schach-AG des Wilhelmsgymnasiums vor jedem Schuljahresende eine interne Meisterschaft statt – so geschehen auch für den Jahrgang 2017 / 2018.

In mehrstufigen Begegnungen kämpften alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die Krone, spielstark und teils überraschend im Einzelergebnis, so dass einige Durchgänge erforderlich waren. Nur Manh Tuan, der auch bereits Vorjahressieger war, befand sich niemals in Gefahr. Am Ende waren Tung und Alexandra, letztere auch Vorjahresqualifizierte, die Glücklicheren und die Besseren, die Platz 2 und 3 belegten.

Die Siegerehrung konnte dann zunächst nur mit den beiden Spitzenreitern stattfinden, da Alexandra durch andere Verpflichtungen verhindert war. Die Aufnahme zeigt von links im Bild Tung (2. Platz) und Manh Tuan (1. Platz). 
Auf separatem Foto daneben eine strahlende Alexandra, da wir ihren Termin jetzt noch nachholen konnten. Ehrensache! So geschah der Freude keinerlei Abbruch. 

Herzlichen Glückwunsch euch allen Drei und auch allen anderen, die daran teilgenommen und damit gewiss auch ihr eigene Leistung kontrolliert und verbessert haben!

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier

Inzwischen hat sich auch die Schach-AG für das neue Schuljahr in zwei Gruppen etabliert. Die Tests, die regelmäßig vor der Aufnahme in die AG stattfinden, um eine gerechte Auswahl bzw. Einteilung in die Leistungsgruppen zu bewirken, haben ergeben, dass in diesem Jahr vermehrt annähernd gleichstarke Schülerinnen und Schüler präsent sind. Um so mehr bietet sich an, unmittelbar damit beginnend, einen internen Pokalwettbewerb auszuspielen, an dem jeder AG-Teilnehmer, wenn er denn möchte, auch mitspielen kann. Dies soll zur Vorbereitung dienen für den bereits im November stattfindenden Pokalwettbewerb auf Hessen-Ebene.

Und davor, begleitend, dazwischen gibt es Tipps, Anregungen und Strategieempfehlungen für ein in der Regel auf Anhieb besseres Spiel.

Für alle Auskünfte, Fragen und Wünsche:
Dieter Kaierle, Leiter der WG-Schach-AG, Telefon 0561 – 4 31 29