Kategoriebild

Sprachzertifikate der Universität Cambridge

letzte Änderung am 24.05.2017

Cambridge Zertifikate am WG

Gute englische Sprachkenntnisse sind eine wichtige Grundvoraussetzung, um beruflich erfolgreich zu sein. Mehr und mehr Betriebe und Universitäten verlassen sich bei der Auswahl der Bewerber deshalb nicht mehr ausschließlich auf die schulischen Noten, sondern verlangen den Nachweis guter Englischkenntnisse in Form internationaler Sprachzertifikate.

Das WG ist Ausbildungsschule für die beiden international anerkannten Zertifikate “First Certificate in English“ (FCE) und “Certificate in Advanced English“ (CAE) und ermöglicht Leistungskursschülern und guten Grundkursschülern die Teilnahme an diesen beiden  externen Sprachprüfungen der University of Cambridge auf den Niveaus B2 (FCE) und C1 (CAE)des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Das FCE dient der Bescheinigung qualifizierter Englischkenntnisse und ist international bei Unternehmen und Bildungseinrichtungen anerkannt. Das CAE ist die zweithöchste Sprachprüfung, und berechtigt u.a.  zum Studieren an Universitäten in Großbritannien.

Um eine optimale Vorbereitung auf diese beiden Sprachprüfungen zu gewährleisten, bereitet das WG die Schüler in der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe gezielt auf die Prüfung und deren Ablauf vor.

In diesem einjährigen Kurs werden die Schüler mit dem Aufbau und der Durchführung der fünf Teile eines Cambridge-Tests vertraut gemacht. Sie vertiefen und erweitern in diesem Zuge ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in den sprachlichen Kernkompetenzen (Lesen, Schreiben, Hörverstehen und Umgang mit Sprache) und werden in der  Durchführung der mündlichen Prüfung des Tests geschult. Die Abnahme der Prüfung selbst erfolgt im von der University of Cambridge bevollmächtigten Prüfungszentrum in Baunatal. Eine Teilnahme an der 190 – 210 Euro teuren externen Prüfung ist jedoch nicht verpflichtend.