Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.

Wie sieht eine Kola-Nuss aus? Wachsen Ananas auf Bäumen? Wie leben Tiere auf einem Bauernhof? Was muss man beim Abbiegen mit dem Fahrrad beachten? Wie bringt man einen Menschen in die stabile Seitenlage?

Auf diese und noch viel mehr Fragen gaben die Angebote am traditionellen Gesundheitstag Antwort. Schließlich ist die Gesundheit ein wertvolles Gut und man kann nicht früh genug sich um den Erhalt und die Verbesserung derselben kümmern. Der Gesundheitstag ist an unserer Schule eine feste Institution am Ende jedes Schuljahres. Die Themenpalette ist auf die Interessen und Bedürfnisse der unterschiedlichen Jahrgänge abgestimmt. Die Jüngeren erkunden Bauernhöfe, sammeln Kräuter und kochen, lernen, sich sicher mit dem Fahrrad im Verkehr zu bewegen, entdecken das Ökosystem Wald und erforschen die Möglichkeiten von Biokunststoffen.

Ältere Schülerinnen und Schüler belegen Erste Hilfe Kurse, lernen Trendsportarten und Entspannungsmöglichkeiten kennen, werden auf Gefahren von Computer-, Drogen-, oder auch Magersucht aufmerksam gemacht und können, nach Geschlechtern getrennt, die Freuden und Leiden von Liebe und Sexualität besprechen. In der E-Phase heißt das Rahmenthema „Nachhaltigkeit – Wir nehmen unsere Zukunft in die Hand“. Dabei wird ein kritischer Blick auf das Angebot unserer Cafeteria und Mensa geworfen oder der alltägliche Konsum wird in einem Stadtrundgang aus verschiedenen Perspektiven reflektiert.

Ohne die Unterstützung vieler Experten wäre diese Vielfalt und Qualität nicht möglich: Herzlichen Dank u.a. an Jugend- und Suchtberatung Nordhessen, Diakonisches Werk, Profamilia Kassel, Kopiloten e.V., Verkehrswacht, Deutsches Rotes Kreuz, Wassererlebnishaus Fuldatal, Kabera (Ernährungsberatung) und das Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel. Ganz besonderen Dank schulden wir Frau Graw, die schon viele Monate vorher diesen Tag organisiert.

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern, den Lehrerinnen und Lehrern und den Bediensteten des WG erholsame, gesunde Ferien! (vlm)

Titelzitat von Ernest Hemingway