Florian (8a) und Jakob (5e) bei Pangea sehr erfolgreich

Erneut eine Goldmedaille für einen WG-Schüler

Auch in diesem Jahr haben wieder WG-Schülerinnen und Schüler am Pangea-Mathematikwettbewerb teilgenommen. Zur Vorrunde hatten sich 54 Teilnehmer aus den Jahrgängen 5 bis 8 angemeldet. Bundesweit nahmen ca. 99.000 Schülerinnen und Schüler teil, hessenweit ca. 7.500.

Großartig ist alleine die Leistung von 13 Schülerinnen und Schülern, die es in die Zwischenrunde geschafft haben, denn sie gehören zu den besten 500 ihres jeweiligen Jahrgangs:

Paulin K. (5b), Alexander W. (5b), Leon J. (5c), Karola K. (5d), Viktor L. (5d), Jakob T. (5e), Jurek H. (6a), Lena R. (6a), Julian H. (6d), Luca E. (7b), Florian F. (8a), Lennart V. (8f) und Egor K. (8f).

Florian und Jakob bei der Siegerehrung in Frankfurt

Am Regionalfinale in Frankfurt im Juni dieses Jahres nahmen aus dieser Gruppe noch Jakob T. und Florian F. teil. Jakob erreichte einen sagenhaften Platz 10 in Hessen und Florian, der offenbar seine Aufgaben immer 100 prozentig löst, einen Platz 1 in Hessen und Platz 6 in Deutschland, der mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Herzlichen Glückwunsch für den herausragenden Erfolg!

bst