Das WG 5. bei den Landesmeisterschaften im Hallenhockey

Das WG-Hallenhockeyteam

Nach einem hart erkämpften 3:2 Auftaktsieg gegen die Private Marienschule Limburg hatte das WG-Team gegen die extrem starke Mannschaft (und späteren Vizemeister) der Immanuel Kant Schule Rüsselsheim mit 0:6 das Nachsehen.

Das letzte Vorrundenspiel gegen die Hohe Landesschule Hanau wurde, trotz einer starken zweiten Halbzeit, unglücklich mit 1:3 verloren. Der Ausgleich war immer in Reichweite, allerdings scheiterten unsere Spieler/innen mehrfach unglücklich vor dem Tor. Als dann kurz vor Schluss noch offensiver gespielt wurde, viel der dritte Gegentreffer.

Das abschließende Spiel um Platz 5 gegen das Gymnasium Mosbacher Berg aus Wiesbaden wurde anschließend souverän mit 4:0 gewonnen.

Spieler/innen:
Jakob Striegel, Maxin Bornmann, Alma Sirrenberg, Eva-Marie Gemmer, Arne Hennig, Moritz Striegel, Henrich Kämpen, Emil Kollmar, Paul Gemmer, Hanna Richter.

sel