54 französische Sprachdiplome DELF am Wilhelmsgymnasium

Nach zwei erfolgreich abgelegten Prüfungen im April diesen Jahres, konnten nun 54  TeilnehmerInnen des Wilhelmsgymnasiums ihr DELF-Diplom mit Freuden entgegennehmen.

Das Diplôme d’Études en Langue Française (DELF) wird jedes Jahr durch das französische Bildungsministerium institut français vergeben und bescheinigt den Teilnehmer/Innen, dass sie die französische Sprache nach den Normen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) in den Bereichen Leseverständnis, Sprechen, Hörverständnis und Textproduktion entsprechend ihres Sprachniveaus (A1-B2) beherrschen. Dabei sind die Inhalte besonders alltagsbezogen und fördern die Fähigkeit, sich in einem francophonen Land sprachlich selbstständig bewegen zu können. Das Sprachzertifikat ist eine wertvolle Zusatzqualifikation für den beruflichen Werdegang und ist international gültig.

 Neben dem normalen Französischunterricht haben sich die Schüler/Innen in  verschiedenen DELF-Kursen über einen Zeitraum von neun Wochen intensiv auf die Prüfungen vorbereitet, wobei der Spaß an der französischen Sprache im Vordergrund stand.

Verliehen wurden Zertifikate für das Niveau A1 (27 SchülerInnen), das Niveau A2 (21 SchülerInnen), das Niveau B1 (4 SchülerInnen) und das Niveau B2 (2 SchülerInnen). Félicitations à vous tous!