Herzlich willkommen!

CERTILINGUA

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es gibt neue Informationen aus dem HKM, die wir Ihnen hier als Download zur Verfügung stellen:
Elternschreiben des Kultusministers und Anlage zum Elternschreiben
Den Distanzunterricht müssen wir noch so lange fortsetzen, bis sich die Inzidenzwerte in der Stadt Kassel stabil unter der Marke von 165 bewegen.

Somit gilt für Kassel weiterhin die so genannte „Bundesnotbremse“ und es kann auch kein Präsenzunterricht für die Klassen 5 und 6 stattfinden. Eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5/6 ist eingerichtet.

Im Anhang finden Sie einen Brief von Kultusminister Prof. Dr. Lorz, eine Einwilligungserklärung für die Antigen-Selbsttests sowie ein Ablaufdiagramm. Ich möchte alle Eltern darum bitten, die Einwilligungserklärung für die Selbsttests auszufüllen und Ihren Kindern am ersten planmäßigen Schultag mitzugeben. Ihre Tochter / Ihr Sohn darf ohne negatives Testergebnis (Selbsttest in der Schule / Bestätigung aus einem Testcenter) nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Ich bedauere sehr, dass wir für die Jahrgänge 5-E2 komplett auf Distanzunterricht umstellen müssen. Hoffen wir, dass sich die Lage in der Stadt Kassel bald wieder entspannt und alle Schülerinnen und Schüler wenigstens im Wechselmodell wieder in die Schule kommen können.

Alles Gute für Sie und Ihre Familien und herzliche Grüße
Uwe Petersen


Wir benötigen von allen Eltern eine Zuschalteinwilligung zum digital-gestützten Distanzunterricht, dass der Unterricht (sofern technisch möglich) für die Teilgruppe der Klasse, die zuhause ist, übertragen werden kann. Die Schulvereinbarung zum Distanzlernen , die Einwilligung zum Einsatz von MS365 sowie die Information zur Nutzung von Teams am WG mit Einwilligungserklärung wird bitte auch beim Klassenlehrer / Tutor abgegeben, wenn Präsenzunterricht stattfindet.
Sollten ihre Kinder in der fünften oder sechsten Klasse zusätzlich zu den Präsenztagen auch betreut werden, so benötigen Sie die Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung und teilen dies bitte der Schulleitung mit: schulleitung@wgkassel.de . Im Anhang finden Sie auch das Formular, mit dem Sie bei Ihrer Krankenkasse das Kinderkrankengeld beantragen können.


Neues aus dem WG

Termine



Das Wilhelmsgymnasium stellt sich vor

Das Wilhelmsgymnasium bietet den Schülerinnen und Schülern eine fundierte Allgemeinbildung und vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung. Das WG zeichnet besonders aus:

  • Ab Schuljahr 2018/19 Aufnahme rein unter G9-Bedingungen,
  • verlässliche und stabile Klassengemeinschaften,
  • ein engagiertes Kollegium, welches sich intensiv um die Belange der Schülerinnen und Schüler kümmert,
  • die Gestaltung der Übergänge von der Grundschule in das Gymnasium durch eine enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen,
  • kompetente Beratung und Betreuung der Eltern bei allen schulischen Fragen und darüber hinaus,
  • eine lebendige Schulgemeinschaft mit gemeinsamen Festen und Aktivitäten,
  • eine engagierte Elternarbeit in den verschiedenen schulischen Gremien,
  • als Schule mit dem Gütesiegel „Hochbegabung“ und den Zertifikaten: Schule mit Schwerpunkt Musik sowie MINT fördern wir viele Talente,
  • Ganztagsschule mit Mensa und offenen Angeboten am Nachmittag,
  • Ruderverein und sportliche Aktivitäten am neuen Bootshaus des WG an der Fulda

Begabtenförderung

Das Programm der Kinder- und Jugendakademie im Raum Kassel für den Zeitraum August 2019 bis Januar 2020 ist nun abrufbar. Es zielt auf die Förderung besonders interessierter und begabter Schülerinnen und Schüler: Programm herunterladen.

Nach oben