LRS-Kurs

letzte Änderung am 09.08.2017

Für Schülerinnen und Schüler, die einen diagnostizierten Förderbedarf im Bereich des Lesens und/ oder der Rechtschreibung („Lese-Rechtschreib-Schwäche“) haben, wird ein spezieller Förderkurs in den Jahrgängen 5 bis 10 im Umfang von einer Wochenstunde angeboten. Ziel des Förderunterrichts ist, die Lese- und Rechtschreibkompetenz der teilnehmenden Kinder durch gezielte Übungen systematisch zu verbessern.

Verantwortliche Lehrkräfte: Frau Vollert, Frau Liermann

Termine für den LRS-Unterricht im Schuljahr 2017/18: folgen