Deutsch

„Wer lesen kann, ist klar im Vorteil“

letzte Änderung am 26.03.2014

Deutsch-Fachschaft 2014
Goethe-Schiller-Denkmal, WeimarEine Binsenweisheit, aber was bedeutet sie für den modernen Deutschunterricht? Für uns als Fachschaft Deutsch lassen sich für die Ausbildung von Lesekompetenz eine ganze Reihe von Zielen benennen:

  • Begeisterung für Literatur
  • Ästhetische Bildung
  • Umgang mit Sachtexten
  • Auseinandersetzung mit grundlegenden Fragen für das Ich
  • Sich-Einfühlen in Figuren / Einnehmen von unterschiedlichen Perspektiven

Vor dem Lesen steht das Schreiben…

Die zweite wichtige Säule des Deutschunterrichts bildet die Förderung der Schreibkompetenz. Auch hier dient der Deutschunterricht am Wilhelmsgymnasium der Ausbildung wesentlicher Schlüsselkompetenzen:

  • Förderung von Kreativität
  • Produktion verschiedener Textformen
  • Reflexion über Sprache
  • Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • Verwendung von unterschiedlichen Sprachniveaus

Viele Wege führen zum Ziel

Neben dem regulären Deutschunterricht bietet die Fachschaft Deutsch deshalb eine Vielzahl von Aktivitäten an:

Fördern und Fordern

  • Spezifische Förderkurse für Schüler mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben
  • (LRS-Kurs) in den Jahrgängen 5-8
  • Deutsch-Fachförderkurse im Jahrgang 6

Kulturelle Praxis

Die kulturelle Praxis an unserer Schule umfasst spannende Angebote: Lesungen, Märchenerzähler, Marionettentheater, Theaterbesuche, Fahrten und vieles mehr.

Teilnahme an Wettbewerben

Vorbereitung und Teilnahme am Wettbewerb „Jugend debattiert“ in der Jahrgangsstufe 9, Vorlesewettbewerb in der Jahrgangsstufe 6.

Schülerzeitung „Eule“

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich in der AG „Schülerzeitung“ als Jungredakteure versuchen. Dass ihnen dies am WG schon erfolgreich gelingt, zeigt die 2013 erfolgte Auszeichnung als drittbeste Schülerzeitung für Gymnasien in Hessen.

Jahrbuch

Seit dem Jahr 2013 gibt es am WG ein Jahrbuch, das die Facetten des Schullebens in jedem Schuljahr widerspiegelt. Beiträge in Text und Bild aus der Schülerschaft sind jederzeit willkommen.(jahrbuch@wgkassel.de)