Sport aktuell

WG-Team nach großartiger Leistung im Badminton Landesfinale!

letzte Änderung am 07.03.2016

WG-Team belegt Platz 6 beim Badminton-Landesfinale!

Das Badminton-Team des WG belegt beim Landesfinale bei "Jugend trainiert für Olympia" in der Wettkampfklasse 2 den 6. Platz.
In der Gruppenphase warteten mit dem Schulsportzentrum und Gastgeber Hofheim und dem Favoriten und späteren Sieger Maintal zwei sehr starke Gegner, die beide einen eigenen Badmintontrainer in der Schule eingestellt haben. Als Spieler hatten sie u.a. den 4. der Deutschen Rangliste im Badminton-Doppel und die 6. der Deutschen Rangliste im Einzel aufzubieten. Da war selbst für unseren besten Spieler René Fehrmann nichts zu gewinnen und so verlor das WG-Team beide Spiele mit 0:7.
Das Spiel um Platz 5 gegen die Gesamtschule Giessen Ost entwickelte sich zu einem spannenden Krimi mit vielen knappen Sätzen und hauchdünnen Spielausgängen:
Zunächst gewannen René Fehrmann und Aljoscha Eickmann das Herrendoppel in drei Sätzen, nachdem sie den ersten Satz noch mit 19:21 verloren hatten. René Fehrmann und Jenny Nguyen gewannen außerdem souverän ihre beiden Einzel. Aber die anderen Partien gingen z. T. bei dramatischen Spielverläufen verloren: So wehrte Nina König im zweiten Dameneinzel insgesamt 7 Matchbälle ab, verlor dann aber doch noch mit 25:27. Nicolaus Dimpfl verlor seinen ersten Satz mit 21:23, kämpfte sich dann erfolgreich durch den zweiten Satz (21:16) und verlor im entscheidenden dritten Satz mit 12:21.
Am Ende belegt das WG einen tollen 6. Platz und kann sich wie im Vorjahr zu den Besten im Badminton in Hessen zählen.

Anna Schlenker, Nina König, Natalie Fanasch, Jenny Nguyen, René Fehrmann, Armin Salehi, Aljoscha Eickmann, Nicolaus Dimpfl und Sportlehrer Dr. Wolfgang Neß

 

 

 

Landesfinale bei Jugend trainiert für Olympia für WG Gerätturnmannschaft
 
Auch in diesem Jahr wurde das WG mit einer Gerätturnmannschaft, aus der Turn-AG, beim Regionalentscheid vertreten.
Gestartet ist die Mannschaft in der Wettkampfklasse II und hat sich gegen drei andere Schulen, mit einer Gesamtwertung von 190,15 Punkten und somit durch einen Vorsprung von knapp 30 Punkten, den ersten Platz erkämpft.
Stina Schmuck, Anna-Lisa Wielsch, Laurana Schachtschneider, Silja Gajowsik und Johanna Schuchardt, sowie Trainerin Felicia Siebert, fahren nun stellvertretend für Kassel und das Wilhelmsgymnasium am 09.03.16  nach Limburg zum Landesfinale.