Konfliktlösung

Motto

letzte Änderung am 20.07.2014
zwei Eulen reichen sich die Flügel über dem Motto

Warum? Weil wir sicher sind, dass Streit zum Leben dazu gehört und normal ist - auch in Freundschaften und in Klassen -, dass es aber darauf ankommt, wie man damit umgeht:

Man kann so streiten, dass man sich verletzt, dass einer gewinnt und der andere verlieren muss, dass Freundschaften zerbrechen, dass die Stimmung in der Klasse schlecht ist.

Man kann aber auch Streitigkeiten so klären, dass Freundschaften besser werden, dass Klassen zusammenwachsen, dass alle Streitenden danach glücklicher sind.

Wenn ihr einen Streit also gut lösen möchtet, wenn ihr lernen wollt, wie man einen Streit so klärt, dass es danach für alle besser ist, sind wir in jeder zweiten Großen Pause für euch da.

Wir helfen euch bei Konflikten mit euren Mitschülern, die sich nicht so einfach lösen lassen.

Wir verurteilen niemanden, sondern sind allparteilich.

Wir unterliegen der Schweigepflicht, d.h. alles, was über euren Konflikt besprochen wird, erfährt sonst niemand.

Du kannst mit deinem Streitpartner zusammen, aber auch erst mal allein zu uns kommen! 

Streit zu haben, ist NORMAL.

Wer sich mit einem Streit befasst und versucht, ihn zu lösen, zeigt Mut und Stärke, lernt Wichtiges für sein Leben, wird teamfähiger und macht die Beziehung zum Streitpartner besser.

In der Mediation übst du also Fähigkeiten, die du im Leben mindestens so dringend brauchst wie Mathe und Deutsch!