Soziales Lernen am Wilhelmsgymnasium

letzte Änderung am 21.03.2016

Schule ist Lern- und Lebensraum für einen bedeutsamen Teil des Lebens der Kinder und Jugendlichen. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Disziplinen und die individuellen Lernerfahrungen bilden Wissen und Kompetenzen und auch die Persönlichkeiten unserer Schülerinnen und Schüler.

In der Schulgemeinschaft ist der Einzelne immer auch Teil einer größeren Gruppe, vom Klassenverband über den Jahrgang bis zur gesamten Schülerschaft. Dies erfordert ein soziales Miteinander, das Aushalten von Interessensunterschieden oder das Lösen von Konflikten, das Einbringen der eigenen Stärken genau so wie das Erkennen und Akzeptieren eigener Schwächen, die gegenseitige Unterstützung bei Problemen, Entwickeln von Einfühlungsvermögen und der Fähigkeit zum Perspektivwechsel.

Das Wilhelmsgymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten, das soziale Lernen dieser überaus wichtigen Qualitäten sowohl im unterrichtlichen Kontext als auch durch ehrenamtliches Engagement für die Schulgemeinschaft zu entwickeln und zu stärken.

In diesem Bereich stellen wir besondere Bereiche vor, in denen sich Schülerinnen und Schüler engagieren können und mit ihrer Arbeit die Schulgemeinschaft bereichern können.

Neben den aktiven Bereichen "Konfliktlösung" und "Lions-Quest" sollen noch erscheinen

  • Rudertrainer,
  • Cafeteria.