Mittagstisch

Bildungs- und Teilhabepaket

letzte Änderung am 21.05.2015

Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes kann die Mittagessenversorgung bedürftiger Kinder bezuschusst werden. Es werden die tatsächlichen Kosten abzüglich einer Eigenbeteiligung von 1 € je Mittagessen übernommen. Für die Bezuschussung ist ein Antrag erforderlich.

Leistungsberechtigte nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II) sowie Familien, die Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhalten, wenden sich zur Antragstellung bitte an das für sie zuständige Sozialamt (in Kassel: Abteilung Bildung und Teilhabe, Obere Königsstr.9 , Tel. Zentrale: 787 - 0)
Nach der Antragstellung erhalten Sie einen Gutschein für einen begrenzten Bewilligungszeitraum, den Sie bitte im Schulsekretariat in einem Umschlag z. Hd. von Frau Ewald abgeben. Ohne Vorlage dieses Gutscheins kann ein Zuschuss nicht gewährt werden. Gutscheine vom Sozialamt der Stadt Kassel werden in Kopie direkt an die Schule gesendet.

Denken Sie bitte auch daran, rechtzeitig vor Ablauf des Bewilligungszeitraums einen neuen Antrag zu stellen. Rückwirkende Bewilligungen können bei unserem Abrechnungssystem leider nicht berücksichtigt werden.

Sollten Sie Fragen in dieser Angelegenheit haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die zuständige Lehrerin Frau Ewald.