Skifahren in Oberhof

letzte Änderung am 29.01.2016

Jedes Jahr in der ersten Januarwoche nach den Ferien fahren wir, der Ruderverein des Wilhelmsgymnasiums, ins Skilanglauftrainingslager nach Oberhof. Wir treffen uns Samstags am Bahnhof und fahren anschließend circa zwei Stunden lang in den kleinen Ort Oberhof. In diesem 1527 Einwohner-Dorf findet der Ski Weltcup statt. In Oberhof beziehen wir im Sporthotel AWO Oberhof für 5Tage unsere Zimmer. Gleich nach einem guten Mittagessen leihen die, die keine Ski mitgebracht haben ihre Skier aus und gehen anschließend ins Stadion indem auch schon Magdalena Neuner ihre Runden gedreht hat. Nach den ersten paar Runde fühlen sich die meisten auf ihren Skiern wohl. Nachdem wir uns täglich bei etwa 5 Stunden Langlauffahren ausgepowert haben, treffen wir uns abends noch einmal zu einer gemütlichen Runde.

An einem Tag in der Woche können sich die fortgeschrittenen Langläufer an einer Tagestour erfreuen. Bei dieser fahren sie in einen benachbarten Ort, essen dort etwas und fahren wieder zurück ins AWO Sportzentrum.

Mittwochs fahren wir dann erschöpft, aber mit schönen Eindrücken zurück nach Kassel, wo uns der Schulalltag wieder herbeiruft.

Jedes Jahr ist es für uns eine vielseitige Woche mit viel Spaß und Sport.