Sensationeller Erfolg des FLL-Teams der Roboter-AG

letzte Änderung am 19.01.2018

In ganz Hessen freuten sich Schüler und Lehrer über die dreiwöchigen Weihnachtsferien, die uns dieses Jahr beschert wurden. Doch ein kleine, unbändige Gruppe am WG war bereit, mit nur zwei Wochen auszukommen, denn das FLL-Team der Roboter-AG hatte sich wie jedes Jahr für den First-Lego-League-Wettbewerb in Paderborn angemeldet, der dieses Jahr auf das letzte hessische Ferienwochenende terminiert war.

Und so traf sich die Gruppe um  Informatiklehrer Herrn Willmann in der letzten Ferienwoche in der Schule, um mit freundlicher, jedoch leider nicht kostenfreier Unterstützung von Haribo, Lieferando.de und Barguettski täglich etwa sieben Stunden in die Vorbereitung zu investieren.

Dieser Einsatz hat sich auch ausgezahlt, denn unser Team gewann am Samstag in Paderborn zwei der vier Teildisziplinen (Robot-Game, Teamspiel) und hat sich mit einem hervorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung erstmalig für das „Semifinale Zentraleuropa West“ qualifiziert.

Da dies bereits am kommenden Wochenende in Aachen stattfindet, wird auch in der ersten Schulwoche wieder fleißig in Raum 301 und 319 gearbeitet. 

Das erfolgreiche FLL-Team mit Lehrer Matthias Willmann.

Im Bild(v.l.n.r): Joe Chen, Tobias Scholz, Laurin Weitzel, Jonas Lieber, Lennart Ludwig, Simon Knost, Betreuer Matthias Willmann und Constantin Stock mit ihrem Erfolgsmodell