Bibel-Lesemarathon am WG

letzte Änderung am 10.11.2017

„Wer zu lesen versteht,
besitzt den Schlüssel zu großen Taten,
zu unerträumten Möglichkeiten.“

(Aldous Huxley)

Schüler lesen aus der Bibel

Ganz im Zeichen der Reformation stand der Montag, d. 30.10.17: Mit einem Bibel-Lesemarathon in der Aula wurde „das Buch der Bücher“ geehrt. Beginnend mit Auszügen der Schöpfungsgeschichte über die Propheten bis zu den Briefen des Paulus wurden von Klassen und Kursen weite Teile der Heiligen Schrift vorgelesen. Durch perfekt geplante Leserwechsel blieb der Lesefluss stets erhalten und somit waren die Inhalte für die im Laufe des Vormittags ebenso wechselnden Zuhörer immer gut nachvollziehbar. Auf einer Projektion wurde angezeigt, welcher Ausschnitt gerade zu Gehör gebracht wurde.

Organisiert hatte diesen Marathon die AG Reformation, die ebenfalls für das am Abend stattfindende Konzert mit Wortbeiträgen verantwortlich zeichnete. Herzlichen Dank allen Lesern, der Technik-AG und natürlich den beteiligten Lehrern.

Allen Lesern und Zuhörern an diesem Tag sei noch folgendes Zitat mitgegeben:

„Wer in der Bibel zu lesen beginnt, der stellt die üblichen Fragen, ungeduldige, unverständige, hochmütige Fragen. Alle diese Fragen bleiben ohne Antwort. Wer trotzdem weiterliest, dem beginnt die Bibel ihre Fragen zu stellen. Wer ihnen nicht ausweicht, findet das Tor zum Leben.“

(Horst Bannach)

vlm