Herzlich Willkommen!

WG - Schule mit Schwepunkt Musik Wir begrüßen Sie auf der neuen Website des Wilhelmsgymnasiums. Bitte beachten Sie, dass einige Bereiche derzeit inhaltlich überarbeitet werden. Daher kommt es vor, dass Sie hier und da einen Umleitungs-Link auf die bisherige Plattform vorfinden.

Wilhelmsgymnasium
Kunoldstraße 51
34131 Kassel

Tel: 0561 / 3 60 51
Fax: 0561 / 3 60 52

 Kontaktformular

Ankündigung

Schnuppertag am Wilhelmsgymnasium

Samstag, den 22.11.2014
in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr

Am Samstag, den 22.11.2014, können sich Eltern und Kinder einen umfassenden Eindruck über die pädagogische und inhaltliche Arbeit des Wilhelmsgymnasiums verschaffen. Der Informationstag wird so ablaufen:

10:00 Uhr: Musikalische Einstimmung
10:10 Uhr:
Begrüßung und organisatorische Hinweise
10:30 Uhr:
Die Kinder erkunden mit älteren Schülerinnen und Schülern und mit Lehrkräften an verschiedenen Stationen das Wilhelmsgymnasium
10:35 Uhr:
Informationen zum schulischen Angebot für die Eltern durch den Schulleiter
11:00 Uhr:
Möglichkeiten zu einem geführten Rundgang mit Elternvertretern, Infostände und Kaffeepause
12:30 Uhr:
Eltern und Kinder treffen sich in der Aula wieder zu einem gemeinsamen Abschluss

Wir haben diesen Tag bewusst so geplant, dass es ein unterschiedliches Programm für Eltern und Kinder gibt, da auch die Interessen sehr unterschiedlich sind. Die Kinder können „ihre neue Schule“ schon ein wenig erkunden und die Eltern bekommen wichtige Informationen und können in Ruhe ihre Fragen stellen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und auf viele anregende Gespräche! Aufgrund der Parksituation rund um das Wilhelmsgymnasium möchte ich die Besucherinnen und Besucher bitten, öffentliche Verkehrsmittel zur Anreise zu nutzen.

Wilhelmsgymnasium - Das Gymnasium der zwei Möglichkeiten

Viele Eltern sind noch unschlüssig, welche Schule für ihr Kind nach der Grundschulzeit ab dem Sommer 2014 die richtige sein kann.

Das WG bietet – als einzige Schule in der Stadt Kassel – den Kindern zwei Möglichkeiten, den Weg zum Abitur zurückzulegen.

Spiel und Spaß beim UferfestWenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden, dann können Sie wählen, ob Ihre Tochter oder Ihr Sohn das Gymnasium in 9 Schuljahren (G9) oder in acht Schuljahren (G) absolviert.

Bei der Anmeldung fragen wir bei den Eltern nach, welchen Weg das Kind nehmen soll und entsprechend werden die Klassen zusammengestellt. Im 5. und 6. Schuljahr werden die Kinder nach einem gemeinsamen Curriculum unterrichtet und die zweite Fremdsprache (Latein oder Französisch) beginnt in der Klasse 6 mit einer deutlich reduzierten Stundenzahl (3 Wochenstunden), um die Kinder langsam an die zweite Fremdsprache heranzuführen.

Im Jahrgang 6 gibt es noch einmal eine Abfrage bei den Eltern, welcher Weg zum Abitur gewünscht wird. Die Kinder sind dann schon eine ganz Zeit an der Schule, haben sich eingewöhnt und die Eltern können mit den Lehrkräften gemeinsam überlegen, ob ab dem Jahrgang 7 für das Kind eher G8 oder G9 der richtige Weg ist.

Wichtig ist zu wissen, dass letztlich die Entscheidung der weiteren Schullaufbahn nur im Einvernehmen mit den Eltern getroffen wird.

Aus unserer Sicht bieten G8 und G9 unter einem Dach die einmalige Chance, allen Kindern in ihren Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gerecht zu werden.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben, wir sind gerne für Sie da.